Zeugnis

Jede_r Praktikant_in hat Anspruch auf ein Zeugnis, das mindestens die Lern- und Tätigkeitsschwerpunkte aufführt sowie Beginn und Dauer des Praktikums nennt.

Idealerweise enthält dieses auch eine zumindest wohlwollende Bewertung der Leistung des/der Praktikanten_in.

Du kannst auch ein qualifiziertes Zeugnis verlangen, in dem zusätzlich deine Leistung und dein Verhalten im Praktikum bewertet werden.

Es ist in jedem Fall hilfreich, wenn du die von dir erledigten Tätigkeiten während des Praktikums dokumentierst, um im Zweifelsfall einen Leistungsnachweis zu haben.

Das Zeugnis sollte zeitnah zum Praktikumsende ausgestellt und von deinem_r Arbeitsgeber_in persönlich unterschrieben werden.

Wenn du mit einem Zeugnis unzufrieden oder nicht einverstanden bist, lass dich vom Betriebsrat oder deiner zuständigen Gewerkschaft beraten.

Beachte auch unsere zusätzlichen Infos unter Rechte und Pflichten in der Ausbildung. Sie geben Hinweise über mögliche Inhalte und unzulässige Angaben in deinem Zeugnis!