Wandel der Arbeitswelt

Die Arbeitswelt in Deutschland hat sich gewandelt. Arbeitsabläufe werden immer weiter technisiert, so dass insgesamt weniger Personal in ausbildungsrelevanten Bereichen gebraucht wird.

Und auch die Wirtschaft ändert sich. Es werden immer mehr Arbeitskräfte für besonders anspruchsvolle Dienstleistungen benötigt.

Zudem gibt es heute eine größere Konkurrenz um Ausbildungsplätze. So entscheiden sich beispielsweise immer mehr Abiturienten_innen für eine Ausbildung.

Wenn du also zu den jungen Leuten ohne Ausbildung gehörst, dann kann nicht allein mangelnde Leistung die Ursache sein, sondern auch die schlechte Ausbildungs- und Arbeitsmarktsituation in Deutschland.