Realschulabschluss

Der mittlere Schulabschluss wird je nach Bundesland anders bezeichnet, nämlich als „Mittlere Reife“, „Realschulabschluss“, „Fachoberschulreife“ oder als „Qualifizierter Sekundarabschluss“.

In jedem Fall eröffnet er neue Perspektiven, denn er ist häufig Zugangsvoraussetzung an Berufsfachschulen und die Eintrittskarte für viele Ausbildungsberufe.

Mit zusätzlichen Qualifikationen, meist Fremdsprachenkenntnissen, lässt sich nach dem Realschulabschluss auch die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife erwerben.

Deinen Fahrplan zum nachträglichen Realschulabschluss gibt es hier als PDF - mit allen wichtigen Informationen auf einen Blick!