Einstiegspraktikum

Viele gute Gründe sprechen für ein Praktikum. Es vermittelt dir berufliche Kenntnisse und dient der Berufsorientierung

Falls du anschließend mit einem Arbeitsvertrag übernommen wirst, also eine feste Stelle bekommst, bedeutet es sogar den Einstieg in die Arbeitswelt.

Ein Praktikum hilft dir, betriebliche Abläufe in einem bestimmten Berufsfeld kennen zu lernen. Darum, so sind sich Gesetzgeber und Gerichte einig, gilt ein Praktikum als Teil einer Ausbildung und muss selbst Ausbildungscharakter haben.

Das Lernen steht im Vordergrund: Praktikant_innen dürfen nicht für die tägliche Arbeit eingeplant sein, sondern laufen zusätzlich im Betrieb mit!

Details zum Praktikum als Berufseinstieg findest du in den folgenden Abschnitten sowie jeweils in unserer schlauen Box. Zusätzlich findest du Praktika-Infos im Menü zur Berufsorientierung und in der Rubrik Praktikum im Studium!