Welche Arbeitsbedingungen sind mir wichtig?

Bei der Entscheidung für einen bestimmen Ausbildungsberuf geht es nicht nur um die Art der Ausbildung oder um Arbeitsinhalte. Genauso wichtig sind die Arbeitsbedingungen, unter denen du später in diesem Beruf arbeiten wirst.

Beispielsweise sollte eine Krankenschwester nicht nur gerne mit bedürftigen Menschen umgehen. Sie muss vor allem auch „tough“ genug sein, um mit Nacht- und Wochenendschichten und den teilweise starken physischen und psychischen Belastungen im Krankenhausalltag zurecht zu kommen.

Mit welchen Arbeitsbedingungen könntest du dich grundsätzlich arrangieren? Dazu beantwortest du am besten die folgenden Fragen – und zwar für dich persönlich und für deine ganz spezielle Situation:

  • Mit welchen Arbeitszeiten kann ich leben? Bin ich Frühaufsteher, Spätstarter oder nachtaktiv? Will ich die üblichen Bürozeiten „from-9-to-5“? Bin ich bereit zu regelmäßigen Überstunden, Nachtschichten oder Wochenendarbeit? Bin ich zeitlich flexibel oder brauche ich feste Arbeitszeiten?
  • Bin ich mobil genug, um eine größere Entfernung zwischen Wohnung und Arbeitsplatz zu akzeptieren? Bin ich gegebenenfalls auch bereit zu pendeln? Wie sieht es mit regelmäßigen Dienstreisen aus? Bin ich gerne „auf Achse“?
  • Welche Gesundheitsrisiken birgt der angedachte Arbeitsplatz? Ist dieser Beruf mit besonderen physischen und/oder psychischen Belastungen verbunden? Stehen mir dabei persönliche gesundheitliche Einschränkungen im Weg?
  • Will ich einen Job am Schreibtisch oder lieber an der frischen Luft?
  • Geld ist für mich nicht alles - oder doch? Wie viel brauche ich monatlich, damit ich meine Fixkosten und Freizeit möglichst sorgenfrei finanzieren kann? Lässt sich damit später auch eine Familie finanzieren?
  • Welche Aufstiegsmöglichkeiten bietet ein bestimmter Beruf? Kann ich dort eine berufliche Karriereleiter erklimmen – und will ich das überhaupt? Gibt es Weiterbildungs- bzw. Spezialisierungsmöglichkeiten?
  • Wie viel Urlaubsanspruch habe ich pro Jahr? Kann ich ggf. meine Überstunden in Urlaubstage umwandeln? Welche generellen bzw. speziellen Rechte und Pflichten habe ich im anvisierten Beruf?